Ende Januar fand ein kleiner Wissensmarkt des 7. Semesters des Studiengangs MKD (Mulitmediale Kommunikation und Dokumentation) an der Technischen Hochschule Aschaffenburg statt. Dort stellten die Studentinnen und Studenten AR- bzw. VR-Projekte vor, die sie in kleinen Gruppen während des Semesters erarbeitet hatten. Das Thema konnten sich die Studentinnen und Studenten selbst aussuchen. Jedoch sollte ein eindeutiger Bezug zu dem Studiengang MKD vorhanden sein.
Die Kreativität der Studentinnen und Studenten sowie die Ergebnisse waren sowohl beeindruckend als auch völlig unterschiedlich. Beispielsweise erstellte eine Gruppe eine Broschüre mit kleinen Videos und AR-Objekten, die in der Broschüre mittels eines AR-Codes verankert waren. Eine andere Gruppe setzte einen virtuellen Rundgang der Hochschulbibliothek um.
Der Wissensmarkt mit seinen verschiedene Stationen bot den Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, die AR- bzw. VR-Anwendungen der Anderen zu testen, Fragen zu stellen und Erkenntnisse untereinander auszutauschen.